Gemeinsam Radeln für ein gesundes Klima

Auch 2019 nimmt Gelsenkirchen wieder an der bundesweiten Aktion Stadtradeln teil. Dabei stehen der Klimaschutz, nachhaltige Mobilität, Gesundheit, Lebensqualität und natürlich das Vergnügen auf dem Fahrrad im Fokus. Vom 26 Mai bis zum 14. Juni  sammeln die Teilnehmer Radkilometer und wirken so auch daran mit, ihre Kommune auf einen der vorderen Ranking-Plätze der „fahrradfreudigsten Städte Deutschlands“ zu bringen.

Und wie funktioniert das? Hierzu können Interessierte sich auf der Stadtradeln-Website registrieren, ihre Kommune eingeben und ein Team wählen, für das sie ihre erfahrenen Kilometer selbständig und natürlich wahrheitsgemäß eintragen. Gerne können auch eigene Gruppen gebildet werden. So kann man seine Firma, seinen Verein oder Freundeskreis mobilisieren.

Wer noch auf der Suche nach einem passenden Team ist, kann sich dem „Zukunftsstadt 2030+“-Team anschließen, um im Namen des Gelsenkirchener Zukunftsstadt-Prozesses eine nachhaltige Stadtentwicklung zu unterstützen.

Foto: Stadt Gelsenkirchen/Gerd Kaemper

© 2018 Schalker Bauverein eG