Der Schalker Bauverein

Wir sind seit 1898 ein genossenschaftliches Wohnungsunternehmen mit einem derzeitigen Bestand von 314 Wohnungen in Gelsenkirchen.

In den Stadtteilen Gelsenkirchen-Bismarck und Gelsenkirchen-Feldmark stellen wir unseren Mitgliedern zu angemessenen Mietpreisen bedarfsgerechten Wohnraum in neubauähnlichem Zustand zur Verfügung.

Wohnungsgenossenschaften sind Einrichtungen mit besonderem Charakter. Durch den Kauf von Anteilen wird jedes Mitglied Miteigentümer des genossenschaftlichen Wohnungsbestandes. Demzufolge erhält man nicht nur Wohnraum, sondern auch ein lebenslanges Wohnrecht.

Wohnungsgenossenschaften spekulieren nicht mit ihrem Wohnungsbestand, denn ihr satzungsgemäßes Ziel ist, nicht möglichst viel Gewinn zu erzielen, sondern Gemeinnützigkeit. Das Interesse Ihrer Mitglieder ist die Schaffung und vor allem der langfristige und nachhaltige Erhalt von Wohnraum. Dazu gehört, dass sie jedes Jahr überdurchschnittlich viel in die Modernisierung und die Renovierung investieren.

Und diese Investitionen kommen nicht nur ihren Mitgliedern in Form von qualitativ hochwertigem Wohnraum zugute, sondern sind darüber hinaus ein wichtiger, solider und verlässlicher Faktor für die örtliche Wirtschaft und das Handwerk. Viele Betriebe und Arbeitsplätze würde es ohne Wohnungsgenossenschaften nicht geben.

Aktuelles

Polizei warnt wieder vor Trickdieben

Polizei warnt wieder vor Trickdieben

Trickdiebstahl in Wohnungen gilt als die Straftat, von der ältere Menschen in der Öffentlichkeit am häufigsten betroffen sind – noch vor dem Handtaschenraub.
Dabei gehen Trickdiebe stets nach dem gleichen „Strickmuster“ vor. Sie täuschen ihre Opfer, um sich Zutritt zur Wohnung zu verschaffen, um dann hier etwas zu stehlen.

Beim Trickbetrug an der Haustüre oder in Wohnungen sind die Grenzen fließend. Diebe nehmen ihre Beute selbst weg, Betrüger lassen sie sich vom Opfer geben.
„Beliebt“ sind solche Tricks, mit deren Hilfe Betrüger in die Wohnung kommen. Da wird ein Schwächeanfall vorgetäuscht und um ein Glas Wasser gebeten. Oder man braucht dringend Zettel und Stift, um einen nicht anwesenden Nachbarn zu benachrichtigen. Und während das Wasser besorgt oder der Stift gesucht wird, hat man dann schon ungebetenen Besuch in der Wohnung.
Diese Tricks funktionieren so gut, weiß die Polizei, weil die Täter die höfliche Erziehung der älteren Menschen ausnutzen. Die Polizei sagt aber auch immer wieder: „Sie haben ein Recht, in solchen Fällen unhöflich zu sein!“

Was können Sie tun?
– Sehen Sie sich Besucher vor dem Öffnen  der Tür durch Fenster, Türspion oder mit vorgelegter Kette genau an.
– Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung. Bestellen Sie Unbekannte zu einem späteren Zeitpunkt wieder, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist.
– Wenn Sie Wasser oder Stift holen wollen, machen Sie die Tür wieder zu. Rufen Sie einen Nachbarn an und bitten sie ihn, kurz ins Treppenhaus zu kommen.

Mehr lesen

Feldmarker Bücherschrank wird gut angenommen

Feldmarker Bücherschrank wird gut angenommen

Seit dem 16. August steht der öffentliche Feldmarker Bücherschrank an der Feldmarkstr. 122. Es gibt mehrere Paten, die sich um den Schrank kümmern.

Bereits in der ersten Woche wurde er gut angenommen. Viele Interessenten haben Bücher mitgenommen und nach dem Zeitungsbericht in WAZ und Stadtspiegel haben sich bereits einige Mitstreiter gemeldet, die Bücher spenden oder als Paten fungieren wollen. Jeder darf seine Bücher dort einstellen. Die Bücher sollten in gutem Zustand und nicht zu alt sowie keine religiösen oder politischen Schriften sein.

Auch Werbeflyer oder Plakate sollten bitte nicht im Schrank ausgelegt oder gehängt werden. Ansprechpartnerin für den Bücherschrank ist Marion Kleinert vom Runden Tisch.

Foto: Runder Tisch Feldmark

Mehr lesen

Sonntagshopping beim Horster Herbst

Sonntagshopping beim Horster Herbst

Ein verkaufsoffener Sonntag ist zwar umstritten, freut aber auch viele Shopping-Fans und besonders diejenigen, die aus beruflichen Gründen wochentags wenig Zeit zum Bummeln haben. In Gelsenkirchen gibt es in der Innenstadt, in Horst und Buer auch dieses Jahr wieder regelmäßig verkaufsoffene Sonntage. Diese finden parallel zu Festen und besonderen Veranstaltungen statt.

Die Innenstadt wartet nach dem erfolgreichen Blumenmarkt und dem Straßenfest „GEspaña“mit zwei weiteren Highlights auf:

6. Oktober: Bauernmarkt mit regionalen Produkten
3. November: 1.000 Lichter in der Bahnhofstraße

In Horst stehen 2019 noch zwei verkaufsoffenen Sonntage an:

29. September: Horster Herbst
02. Dezember: parallel zum Adventmarkt

In Buer darf rund um die Hochstraße gebummelt werden:

8. Dezember: Weihnachtsmarkt

Foto: City Initiative Gelsenkirchen e.V./45AchtPhotografie

Mehr lesen

Service

Der Service beim Schalker Bauverein wird groß geschrieben. Denn Sie sind nicht irgendein anonymer Mieter, sondern Mitglied und damit auch Miteigentümer unserer Genossenschaft. Demzufolge wohnen Sie auch wie ein Eigentümer.
 
Unsere engagierten Mitarbeiter in der Geschäftsstelle setzen sich für Sie ein. Sie kennen die Antworten auf Ihre Fragen: Sie kennen die Haltestellen von Bus und Bahn, die in der Nähe sind, die Einkaufsmöglichkeit, die Spielplätze am Haus oder das Grüngebiet in der Nachbarschaft, sie wissen, wo sich welche Ärzte niedergelassen haben.
 
Wenn der Wasserhahn tropft oder der Hauseingang verschmutzt ist, wenn Sträucher zu hoch hinaus wollen oder am Feiertag die Heizung ausfällt – unsere Teams setzen alles daran, Ihr Problem kurzfristig zu lösen.
 
Möchten Sie in eine kleinere Wohnung ziehen, weil Ihre Kinder das „Nest“ verlassen haben – oder wird ein neuer Erdenbürger Ihre Familie vergrößern? Keine Frage, die kleinere Wohnung finden wir für Sie und die größere haben entweder wir oder eine unserer "gut & sicher wohnen" Partnergenossenschaft.
 
Unsere Mitarbeiter sorgen auch dafür, dass Sie in Ihrer Wohnung alt werden können – und zwar mit Sicherheit. Sie stellen Kontakte her zu Pflegediensten oder können Ihnen altenfreundliche Wohn-Alternativen vorstellen.
 
Aber: Reden wir nicht lang! Nehmen Sie uns beim Wort.

Mehr entdecken

Reparaturen

Mehr

Notdienste

Mehr

FAQ

Mehr

Beratung und Hilfe

Mehr

Mitglieder­magazine

Mehr

Unsere Partner

Mehr

Immer für Sie da!


Schalker Bauverein eG

Marschallstraße 1
45889 Gelsenkirchen

Tel.: 0209 - 85 18 - 1
Fax: 0209 - 87 77 - 56
E-Mail: GSB

In der Zeit vom

20.06.19 – 04.07.19

ist unser Büro wegen Urlaub

Mo – Do von 10.00 – 14.00 Uhr und

Freitags von 10.00 – 12.00 Uhr besetzt

Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr
und 13:00 - 15:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

© 2018 Schalker Bauverein eG